__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

www.herkunftseltern.com

 

** Jedes Kind hat ein Recht auf Eltern!! **

 

[counter]

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für alle Herkunftseltern, zwangsadoptierte Geschwister Verwandte & sonstige von Zwangsadoption Betroffene.

 

Herkunftseltern der ehemaligen DDR wurden vielfach schon bei der Geburt um Ihre Kinder betrogen.

Diese wurden uns oft schon im Krankenhaus geklaut und man erklärte uns lapidar, diese seien verstorben oder zur Adoption freigegeben. Es gibt kaum Unterlagen & Beweise darüber.


Wir wollen miteinander reden und uns austauschen, über Erfahrungen, Gefühle u.s.w.
Wir wollen auch die Mütter ,Väter & Geschwister ansprechen, die Ihre Suche nach dem eigenen Kind schon beendet haben.

Wir möchten Unterstützung bieten, auf dem langen Weg der Suche damit das Leid, was uns widerfahren ist, sich nicht wiederholt.

Wir möchten auf unseren Internetseiten über das Thema Zwangsadoption & Herkunft sachlich informieren. Wir bieten Adressen von Selbsthilfegruppen. Sie finden Erfahrungsberichte, Literatur und Gesetzestexte, Hinweise zu aktuellen Veröffentlichungen und Seminaren zum Thema.

 

Es finden z.Zt. auch Kundgebungen in Berlin statt, an denen wir uns rege beteiligen sollten, damit wir unsere Kinder finden & Kinder Ihre Eltern.

Nur so kann auch in der Politik, Ämtern und Behörden ein Umdenken erfolgen.

Eine Suchseite haben wir auch eingebaut, auf diese hat jeder User des Internets Zugriff.

 

** Jedes Kind hat ein Recht auf Eltern!! **

 

Babys 60er Jahre

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

(Alle Artikel des Nutzers anzeigen)

Seit April 2013 meldet sich Steffen nun nicht mehr.Jetzt, wo ich seine Fragen beantworten könnte.
Nach wie vor denke ich jeden Tag an ihn, das einzige, was seit unserem Kennen lernen besser geworden ist sind die Depressionen, um seinen Geburtstermin,die sind komplett weg.Die Lücke, die aber immer da war ist geblieben...

Gedanken kreisen aber weiterhin... Was fange ich mit meinem jetzigen Wissen an. Verklage ich das Krankenhaus oder laß ich es sein.
27 gestohlene Jahre - warum hat man mir mein Leben so kaputt gemacht. Wer ist verantwortlich?

Ich werde wieder auf die Straße gehen und ich werde dafür kämpfen, das ich alle Unterlagen bekomme. Und ich werde für alle anderen kämpfen - das hab ich mir geschworen....

  •  

Artikel: 1

Beliebteste Blog-Artikel
Blog empfehlen

Shoutbox
Homepage:
www.herkunftseltern.npage.de
www.herkunftseltern.npage.de



Xobor Xobor Blogs
Datenschutz