__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

www.herkunftseltern.com

 

** Jedes Kind hat ein Recht auf Eltern!! **

 

[counter]

 

 

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wir sind eine Selbsthilfegruppe für alle Herkunftseltern, zwangsadoptierte Geschwister Verwandte & sonstige von Zwangsadoption Betroffene.

 

Herkunftseltern der ehemaligen DDR wurden vielfach schon bei der Geburt um Ihre Kinder betrogen.

Diese wurden uns oft schon im Krankenhaus geklaut und man erklärte uns lapidar, diese seien verstorben oder zur Adoption freigegeben. Es gibt kaum Unterlagen & Beweise darüber.


Wir wollen miteinander reden und uns austauschen, über Erfahrungen, Gefühle u.s.w.
Wir wollen auch die Mütter ,Väter & Geschwister ansprechen, die Ihre Suche nach dem eigenen Kind schon beendet haben.

Wir möchten Unterstützung bieten, auf dem langen Weg der Suche damit das Leid, was uns widerfahren ist, sich nicht wiederholt.

Wir möchten auf unseren Internetseiten über das Thema Zwangsadoption & Herkunft sachlich informieren. Wir bieten Adressen von Selbsthilfegruppen. Sie finden Erfahrungsberichte, Literatur und Gesetzestexte, Hinweise zu aktuellen Veröffentlichungen und Seminaren zum Thema.

 

Es finden z.Zt. auch Kundgebungen in Berlin statt, an denen wir uns rege beteiligen sollten, damit wir unsere Kinder finden & Kinder Ihre Eltern.

Nur so kann auch in der Politik, Ämtern und Behörden ein Umdenken erfolgen.

Eine Suchseite haben wir auch eingebaut, auf diese hat jeder User des Internets Zugriff.

 

** Jedes Kind hat ein Recht auf Eltern!! **

 

Babys 60er Jahre

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

RE: Ich möcht mich vorstellen

#1 von Sheebany ( gelöscht ) , 28.03.2010 10:34

Hallo alle zusammen,

ich möchte mich vorstellen:

Ich bin eine Herkunftsmutter, bin 55 Jahre alt (oder auch jung) und habe meinen Sohn vor 35 Jahren zur Adoption abgegeben.

Habe mein ganzes Leben fruchtbar darunter gelitten - habe es immer wieder verdrängt. Bin durch die Weltgeschichte gewandert - es war bis vor 20 Jahren ein Leben wie eine Achterbahnfahrt. Alles, aber auch alles mußte ich durchleben..... bis ich meinen jetzigen Mann traf .......durch ihn wurde mein Leben ruhiger, bodenständiger und sehr stabil.

Wir haben immer und immer wieder über meinen Sohn gesprochen, haben alles mögliche versucht, ihn zu finden....vor 17 Jahren haben wir eine Faxabfrage gestartet - ohne Erfolg, immer wieder sämtliche Listen usw. abgesucht. Aber nie etwas konkretes gefunden.

Nun haben wir ja Internet....... und alles sollte sich ändern.....

Ich schreibe nachher weiter, ich weiß nicht, wo ich ein neues Thema eröffnen kann, vielleicht kann mir ja jemand einen Tip geben. Das wars erstmal

liebe Grüße
Sheebany von Lilly

Sheebany

   



Shoutbox
Homepage:
www.herkunftseltern.npage.de
disconnected Plauderstübchen Mitglieder Online 0
www.herkunftseltern.npage.de



Xobor Xobor Community Software